Förderverein

Der „Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Lennestadt, Löschgruppe-Meggen e.V.“ wurde am 4. Juni 2003 gegründet. Auch wenn die Stadt Lennestadt bislang ihren Verpflichtungen als Feuerschutzträger voll und ganz nachgekommen ist, kann es aufgrund der allgemeinen Geldknappheit in den öffentlichen Kassen bei der einen oder anderen Neuanschaffung schon zu Finanzierungsproblemen kommen. Erklärter Zweck des Fördervereins ist es daher, der Einheit Meggen einschließlich der Jugendfeuerwehrgruppe hinsichtlich ihrer Arbeit, Ausbildung und Aktivitäten finanziell und materiell zu unterstützen und zu fördern.

Der Vorstand des Fördervereins wird gebildet durch:

1. Vorsitzender: Jost Nöller
2. Vorsitzender: Dr. Stephan Mönninghoff
Kassierer: Edmund Lux
Schriftführer: Dieter Schäfer
1. Beisitzer: Manfred Stachelscheid
2. Beisitzer: Volker Hammerschmidt

Der Vorstand besteht bis auf die Beisitzer seit 2003 aus den gleichen Personen, was in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich ist. Die Einheit Meggen bedankt sich daher auch an dieser Stelle ganz herzlich beim Vorstand für die geleistete Arbeit.

Der Förderverein konnte schon mit zahlreichen kleinen und großen Anschaffungen die Arbeit der Löscheinheit Meggen unterstützen. Größere Investitionen waren z.B.:

2005tragbarer Stromerzeuger 8 kVA für den Rüstwagen
2004+2007Überhosen nach Hupf für die Atemschutzgeräteträger
2007Totmannwarner für die Atemschutzgeräte
2009Handschuhe und Schutzbrillen für Technische Hilfeleistungs Einsätze
2011Helmlampen für alle Mitglieder der Einheit
2012Regenjacken
2013 Nebelmaschine und Dummy für Übungen
2014einheitliche Poloshirts für alle Mitglieder der Einheit
2015Hollandtücher für die Atemschutzgeräteträger
2020einheitliche Fleecejacken für alle Mitglieder der Einheit
2020neue LED Helmlampen für alle Mitglieder der Einheit
2022 Alarmierungs- und Verfügbarkeitssystem Divera 24/7

Zusätzlich wurden viele kleinere Anschaffungen für die Ausstattung des Gerätehauses, im EDV Bereich und für Ausbildungsmaterialien getätigt. Auch unsere Jugendfeuerwehr wurde bereits durch den Förderverein unterstützt.