Löschgruppe Meggen

Aus der Vergangenheit der Feuerwehr Meggen

Die Gründung der FF Meggen

Um die Jahrhundertwende strebten die Behörden in allen größeren Orten die Einrichtung freiwilliger Feuerwehren an, so bereits 1895 in Förde und 1902 in Elspe. Als dritte Feuerwehr im Amt Bilstein wurde schon bald nach der Jahrhundertwende die Wehr in Meggen, das zur damaligen Zeit 150 Häuser zählte, gegründet.

Aus diesem Anlass hatte der damalige Ortsvorsteher Johann Kaiser am 05.12.1906 eine Bürgerversammlung im Gasthof Hennecke anberaumt. Brandmeister Müller aus Förde hielt einen Vortrag über die Organisation der Feuerwehr. Im Anschluss daran, trugen sich 42 Bürger in die ausgelegte Mitgliederliste ein und stellten sich somit der gemeinsamen Sache zur Verfügung.

Die Freiwillige Feuerwehr Meggen war somit ins Leben gerufen.